View Poll Results: Interesse an Rubrik: allgemein Mainboards

Voters
2. You may not vote on this poll
  • Ja / mich auch

    1 50,00%
  • Nein / mich nicht

    0 0%
  • vielleicht / möglicher-Weise

    0 0%
  • eher nicht

    1 50,00%
Multiple Choice Poll.
Results 1 to 9 of 9

Thread: vermisse Kat. allg. Mainboards

  1. #1
    Join Date
    13.06.2009
    Posts
    39

    vermisse Kat. allg. Mainboards

    Ich vermisse eine allgemeine Kategorie: Mainboards, Motherboards.

    Ich würde dort gerne folgendes ´posten´:
    Ich suche Manual(s)e je für (Motherboard: Gigabyte) ´GA-5486AL REV.2A´ sowie (Motherboard: Biostar) ´MB-8500 TAC-A REV.6´

    Die Beschreibung der Jumper-Settings für die Platinen würden reichen.
    (Halt/Stop: Platinen-Layout für die Nummern-Belegung (der einzelnen PINs) der Jumper sind leider auch notwendig.)

    Für (HDD) Conner EVE7 HKL (CFS1275A CBT07 BET0.28) benötige ich noch die Jumper-Settings für Master/Slave usw. sowie eine Beschreibung über den CD-in/-out - Anschluß sowie eine Beschreibung über die 10 Jumper auf der (HDD-)Unterseite.

    Hinweise zu Sites mit großen Archiven an Mainboard-HandBüchern könnten vielleicht hilf-reich sein.

    Herzlichen Dank im voraus.

    visionhelp

  2. #2
    Join Date
    22.07.2003
    Location
    Mittelhessen
    Posts
    319
    Manual(s)e je für (Motherboard: Gigabyte) ´GA-5486AL REV.2A´
    www.motherboards.org hat ein Handbuch für PCB v1.0 zum download gelistet. Eventuell ähnlich genug, so daß es weiter helfen könnte.

    (Motherboard: Biostar) ´MB-8500 TAC-A REV.6´
    Suche noch.

    (HDD) Conner EVE7 HKL (CFS1275A CBT07 BET0.28)
    Unter www.seagate.de nach CFS1275A suchen. Nicht optimal archiviert, aber hoffentlich brauchbar.

    [scherz]Welchem "Museum" sind diese "Alten Schätzchen" abhanden gekommen ?[/scherz]

    p.s. gehört dieses Thema nicht unter "Sonstige" Mainboards ?
    Last edited by echtbaer; 16.06.2009 at 00:05.
    _______________________________________
    | Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde... ! |

  3. #3
    Join Date
    13.06.2009
    Posts
    39

    vermisse eine allgemeine Kategorie: Mainboards, Motherboards

    Hallo echtbaer,
    vielen Dank für Re-Aktion und Ideen..
    (motherboard.org -Site benötigte (mit 56 k-Modem) ´ewig´ zum Laden, aber was soll´s?)
    Allerdings war bei beiden (mit Seagate-Site) nichts zu finden, auch Handbuch für ´PCB v1.0´
    nicht.
    (Seagate und Gigabyte habe ich am Wochen-Ende auch an-gefragt, aber durch Erfahrung mit den ´alten´ Sachen - und wird auch jetzt wieder bestätigt: - bis heute keine Reaktion. Korrektur: Heute Reaktion von Gigabyte mit Download-Link für Manual (muß ich noch überprüfen.)

    Vom ´GA-5486AL´-Manual konnte ich die Jumper-Settings finden, die sich mir mit REV.2A identisch zeigen, je-doch benötige ich die Layout-Beschreibung für ´GA-5486AL REV.2A´, weil die Jumper-Nummern auf dem Mainboard (selbst mit Lupe) nicht erkennbar sind.

    Zum ´[scherz] "Museum" - [/scherz]:
    Die sind von der Straße.
    Zum Einen: aus finanziellen Gründen, zum Anderen: zum Lernen und (Selbst-)Studieren von Hardware (PC-Auseinander- und ZusammenBau), Windows installieren, Treiber sowie verschiedenste und vielfältigste Software; ganz wenig: aus Umwelt-Gründen und: um erleben zu dürfen, daß 200 MHz-PC mit Windows 98 schon (/noch) ´Alles´ (99 %) macht, was ich benötige. (Einige Video-Formate ruckeln zwar, aber Andere tun es Einwand-frei.)
    Nach-dem diese ´Alten Schätzchen´ größt-mögliche CPU erhalten und BIOS-Update und getestet sind (und sogar USB läuft), installiere ich dort 98 SE, Schutz-Software für´s Internet und Standards und mit den best-möglichen Einstellungen von Treibern und Software und Windows.
    Diese gebe ich (in/um Köln) als Internet-Ersatz-PCs weiter (für ´kleines Geld´). Ersatz, wenn: CPU kleiner als 350 MHz oder bei Arbeits-Speicher kleiner als 192 MB. (Hier-für suche ich noch einige ´64er´ EDOs und HDDs (2 bis 4 GB).)

    Zu "p.s. gehört dieses Thema nicht unter "Sonstige" Mainboards ?":
    Dort hatte ich zu-erst nach-gesehen. Da aber dort ´nur´ die Anderen gemeint sind (sein können), im ´Vergleich´ zu den einzeln Auf-gelisteten, ist dies für mich keine ´allgemeine Kategorie´, weil dort von vorn-herein die bereits einzeln Auf-gelisteten (schon (gar)) nicht mit erwartet werden dürfen, so-mit also aus-geschlossen sind.

    (Kein Scherz Es gibt Dinge über Himmel und unter Erde. [Kein Scherz.] (Gruß visionhelp)

  4. #4
    Join Date
    22.07.2003
    Location
    Mittelhessen
    Posts
    319
    Zweiter Versuch:

    Diesmal direkte Links zum kopieren, was hoffentlich etwas einfacher mit einem analogen Modem handzuhaben ist :

    GA-5486AL PCB Rev1.0 Manual :
    Code:
    www.motherboards.org/files/manuals/47/5486al.pdf
    (HDD) Conner EVE7 HKL (CFS1275A CBT07 BET0.28), von Seagate in ST31275A umbenannt.
    Manual/Installation Guide :
    Code:
    www.seagate.com/staticfiles/support/disc/iguides/ata/caboez2.pdf
    Das Biostar Mainboard MB-8500 TAC-A REV.6 könnte evtl. von Fujitsu-Siemens Computers verbaut worden sein. Leider habe ich noch nicht herausfinden können, in welchem Land. (War nur ein indirekter Hinweis in einem Forum, der mich auf diese Spur brachte).

    (Kein Scherz Es gibt Dinge über Himmel und unter Erde. [Kein Scherz.]
    Das hab ich doch nie ausgeschlossen, siehe ...
    _______________________________________
    | Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde... ! |

  5. #5
    Join Date
    13.06.2009
    Posts
    39
    Hallo echtbaer, ich bin begeistert. Respekt und Hut ab.
    Es muß mit am 56k-Modem (analog gibt es auch DSL) liegen, daß Treiber- und Manual-Suche über die Foren mir sehr anstrengend und aufwendig ist.
    Zitat: "Das hab ich doch nie ausgeschlossen, siehe ... ":
    Entschuldigung. Stimmt. Ist nicht ausdrücklich aus-geschlossen.

    Darf ich fragen, wie es kommt, daß Sie Zeit für so etwas haben?

    Das Gigabyte-Manual paßt, auch das ´Conner´-/Seagate-Manual für das Wichtigste.
    Jetzt macht es wieder Spaß: weiter-zu-machen, weil ich weiß, was ich machen kann.
    Vielen, lieben Dank dafür.

    Selbst-verständlich habe ich bei ´motherboard.org´ und bei Seagate mit der Such-Funktion noch gesucht. Weiter aber nicht.

    Die Langsamkeit von 56K ist schon ein-schränkend. Aber für meinen Bedarf aus-reichend und technisch Einwand-freies DSL für mich nicht finanzierbar.

    Ob das Biostar von Fujitsu-Siemens genutzt sein kann, kann ich nicht sagen. Hinweise dieser Art sind auf dem Board nicht vorhanden.
    Chipset: intel PCI set . SB82437 FX 66 . L6103529.
    AMI BIOS: TAC 0514 B
    -ID: 51-0000-001223-00111111-101094-INTEL-FX-F
    (Die Jumper-Settings konnte ich auf den Biostar-Sites finden, und möchte hauptsächlich noch wissen, wie-viel RAMs gehen; ist nicht so dringend, wie die beiden anderen Sachen.)

    Danke noch-mal für die bisherige Riesen-Hilfe. Gruß visionhelp

  6. #6
    Join Date
    22.07.2003
    Location
    Mittelhessen
    Posts
    319
    (Die Jumper-Settings konnte ich auf den Biostar-Sites finden, und möchte hauptsächlich noch wissen, wie-viel RAMs gehen; ist nicht so dringend, wie die beiden anderen Sachen.)
    Das ist bereits mehr als die Biostar-Seite bei meinen Versuchen hergegeben hat. Danke für die ID und Chipsatz-Infos (SB82437 FX 66). Nun weiss ich woran ich bin. Bei einem Intel Chipsatz wie diesem muss man das Caching beachten. Bei mehr als 64MB RAM (z.B. 4x16MB EDO's) ginge dem Chipsatz der Cache-Speicher aus und das System würde bei Zugriffen auf Speicherbereiche über 64MB nur mehr sehr langsam reagieren (Zugriffe dann direkt auf DRAM, ohne Cache). 64MB stellt praktisch das Optimum dar, möglich ist das Doppelte. (siehe z.B. Messmer, PC Hardwarebuch, 6.Auflage, Seite 535, Tab.16.1: Daten der Intel-Cipsätze für Pentium-CPU's)

    Darf ich fragen, wie es kommt, daß Sie Zeit für so etwas haben?
    Abends findet sich schon noch die eine oder andere Stunde, um ganz entspannt im Internet nach solchen Problemlösungen zu suchen.
    _______________________________________
    | Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde... ! |

  7. #7
    Join Date
    13.06.2009
    Posts
    39
    Hallo echtbaer, die Direkt-Links für das Kurz-Manual mit den Jumper-Settings erhielt ich durch direkte Anfrage an den Biostar-Support
    (<ftp://ftp.biostar-usa.com/manuals/8500TAC/>
    ftp://ftp.biostar-usa.com/manuals/85...TACmanual2.htm
    http://www.biostar-usa.com/Archives/...nu_tac456.html
    ftp://ftp.biostar-usa.com/manuals/).
    Falls Sie (weil Link nicht von Support erhalten) keinen Zugriff auf die ftp-Sites erhalten, kann ich Ihnen eventuell Gewünschtes gerne zu-kommen lassen (z.B.: Biostar-Manuals-Überblick).
    Gigabyte hat im 2. Anlauf auch das richtige Manual mir doch noch zu-kommen lassen.
    Da hatte ich schöner-Weise schon das von hier, von ´MainboardForum.de´ von Ihnen, echtbaer.
    Völlig ent-gegen der sich mittler-Weile ein-gebürgerten Tyrannei-Praxis - wie die Vorgabe von Micro-Frust - ähh, sorry - Micro-Frost - ähhh, sorry - Microsoft -, Produkte un-demokratisch (weil mindestens gegen die Selbst-Bestimmung) und un-nach-haltig vor-geben und be-stimmen zu können, wie lange die trotz teuer bezahltem Geld benutzt werden dürfen.

    128 MB RAM für Platine, die für CPU bis 200 MHz möglich ist, ist ´jetzt´ er-schreckend wenig.
    Was ich bisher verstanden habe: daß der Cache-Speicher (auf der Platine) schnelleren Zugriff ermöglicht und damit insgesamt schnelleres Arbeiten.
    Die Information das unterschiedliche Verhalten bezüglich dieses Intel-Chipset-Cache bei RAM =< 64 und => 64 MB ist mir mal wieder einer von den vielen Schocks, da ich ´Gefühls-mäßig´ arbeite, was es sehr anstrengend und schmerzhaft macht, was ich aber nach Aufarbeitung und Nach-Arbeit - Voraussetzung: Autonomität für die Alltags-(Zeit-)Gestaltung, durch Erwerbs-UnFähigkeit - dann ein-drücklich begriffen habe, weil quasi ´gefressen´.
    Zunächst hört sich das für mich deshalb auch un-glaublich an.
    Die erste Frage, die sich mir stellt, wieviel Geschwindigkeit macht das aus?
    " nur mehr sehr langsam" klingt da (scheinbar?) glaub-würdig nach ´sehr langsam´.
    Das muß ich mir an-sehen.

    128 MB stellen für mich die unterste Grenze dar, was (selbst) ein Internet-Ersatz-PC haben muß.
    Das reicht für AntiVir ( die letzte 6er Verison), Agnitum Outpost (Firewall), SpySweeper und TrojanCheck (eine 5er Version), und der (nicht so Tolle, aber immer noch das Beste, was ich kenne) SmartSurfer muß auch noch dazu.
    Das ist mit 200 MHz gerade noch machbar.
    Je nach-dem, wie-viel das Caching dieses Intel-ChipSatz bei mehr als 64 MB (bzw. Nicht-Caching) aus-macht, mache ich mir diese Arbeit (fast) um-sonst, da dieser PC dann nur noch als Einstiegs-PC quasi verschenkt werden kann.
    Aber so arbeite ich seit einigen Jahren in ´meinem´ Computer-Thema. Was soll´s?

    (Ich hoffe, mit meinen `Offenbarungen meiner Vielschichtigkeit´ über-fordere oder über-frachte ich dieses Forum nicht. Dies ist vermutlich ein leiser Hilfe-Ruf nach einem lauten aber freundlichem Stopp.)
    Vielen lieben Dank noch Mal, echtbaer.
    Mittel-fristig, darf ich noch mal an-fragen für ´American Megatrends´ 1,3 GHz - PC (Mainboard-Manual)? Auch von der Straße, aber Alles drin und Alles OK!, (das XP fuhr nur nicht mehr hoch)? Lieben Gruß von visionhelp.

  8. #8
    Join Date
    22.07.2003
    Location
    Mittelhessen
    Posts
    319
    Mittel-fristig, darf ich noch mal an-fragen für ´American Megatrends´ 1,3 GHz - PC (Mainboard-Manual)? Auch von der Straße, aber Alles drin und Alles OK!, (das XP fuhr nur nicht mehr hoch)?
    Das sind leider noch zu wenige Informationen, um das Mainboard zu identifizieren. Was fehlt noch :
    Wer stellte die CPU her ? (AMD, INTEL, VIA oder ...)
    Welchen Formfaktor hat das Mainboard ? (ATX, µATX oder ...)
    Welcher Chipsatz wurde auf dem Mainboard verbaut ?

    Damit müsste man dann eigentlich das Mainboard bestimmen können, um ein Manual auszuwählen.
    _______________________________________
    | Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde... ! |

  9. #9
    Join Date
    09.11.2002
    Location
    Bayern
    Posts
    1.939
    Hallo,

    das es sich nun nur noch um das ECS K7S5A handelt, haben ich die Posts in das ECS Forum verschoben.
    Der Thread ist unter http://www.mainboardforum.de/showthr...agen-zum-K7S5A zu erreichen.

    Gruss JackFrost

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •