Results 1 to 2 of 2

Thread: Feste IP vergeben

  1. #1
    Join Date
    20.02.2009
    Posts
    43

    Feste IP vergeben

    Guten Tag liebe Leut`;-)

    der Coiner hat ein Netzwerkproblem ...

    Ich wühle vorweg ein wenig im Urschleim- mein Internet kommt aus der TV-Dose, geht dann zum Kabelmodem, von dort zum Netgear WLAN-Router. Es hängen 2 PC´s per Kabel dran, ein Netzwerk-Drucker, eine Netzwerk-HD und diverses Kabellos. Läuft auch alles super unter Win 7 Ultimate 64bit.
    Das Problem: Da meine kleinen Kinder nicht alles sehen sollen was es in Netz so gibt, sind diverse Schlüsselwörter im Router als gesperrt hinterlegt. Genau an dieser Stelle kann ich auch eine "vertrauenswürdige" IP für einen PC angeben, der trotzdem auf diese Seiten darf. Jetzt ist es aber so, dass dieser Haupt-PC jedesmal eine andere IP bekommt, wohl je nach dem, welcher PC im Haus als erster angemacht wird. Logisch, denn die IP´s werden ja noch automatisch vergeben. Das ist aber nicht Sinn der Sache. Ich weiß, das ich feste IP´s vergeben kannn nur leider bekomme ich das (unter Win 7) nicht hin. Muss ich das IP4 und / oder auch das IP6-"Protokoll" entsprechend konfigurieren? Habe schon ein wenig herum experimentiert, Folge war immer -> keine Verbindung mehr ;-) Ich will aber auch nicht zu viel spielen, sonst ...
    Schön wäre es, wenn jemand eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für mich hätte. Ist sicher nicht kompliziert, aber mir fehlt momentan ein wenig der Zugang zur Problematik.

    DANKE für Eure Hilfe sagt der Coiner

  2. #2
    Join Date
    15.11.2002
    Location
    Köln
    Posts
    132
    Hallo Coiner,
    Wenn du in deinem Netzwerk feste IP vergeben willst hier eine kleine Hilfestellung:
    Wenn dein Netzwerk im Bereich 192.168.1.0 liegen sollte :
    Router sollte dann entweder oder auf der IP 192.168.1.1 oder 192.168.1.254 liegen mit einer Subnetzmaske von 255.255.255.0 so das man theoretisch 252 Rechner ins Netz bekommt.
    Nun die Client Konfiguration :
    Wenn dein Router DHCP unterstüzt sollten die rechner die gefiltert werden eine DHCP Adresse bekommen.
    Diese könnte man dann in einem Bereich zusammenfassen z.B. 192.168.1.2 bis 192.168.1.35 (sollen mehr rechner per DHCP angebunden werden kann man die letzte zahl auch erhöhen.) Subnetzmaske 255.255.255.0 Standardgateway 192.168.1.1 b.z.w 192.168.1.254 also IP des Routers
    Um gewissen PC´s eine feste ip zuzuweisen kann man es entweder im router ,durch eine sogenannte MAC-Address-Table machen.
    Oder manuell auf dem Admin-Pc zuweisen ,und allen anderen pc´s per mac address table eine feste ip verbieten.
    In den meisten Netzwerk konfigurationen spielt aber derzeit IPv6 eine untergeordtnete Rolle.
    Diese Beispiele hier beziehen sich im Moment nur auf IPv4.
    Falls noch fragen sind oder anderes,helfe gern weiter
    MfG DanielSPZ
    Last edited by DanielSPZ; 22.06.2012 at 21:43.
    Never change a running System.
    Wir erkunden und entdecken... und ihr nennt uns Verbrecher.
    Wir sind auf der Suche nach Wissen... und ihr nennt uns Verbrecher.

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •