Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Einige Fragen zum 8ttx2+

  1. #1
    Registriert seit
    28.11.2004
    Beiträge
    1

    Einige Fragen zum 8ttx2+

    Tach zusammen,

    da ich hier neu bin, will ich gleich mal mit ein paar Fragen anfangen, hehe.

    Also ich würde auf mein Board gerne nen Barton 2800+ draufpacken, ABER:
    die Jungs von enmic ham gesacht, das Board könnte die Notwendige Spannung net zuverlässig liefern.
    Ich hab die Daten der Beiden auf der AMD Homepage verglichen, und bis auf einen Wert (fällt mir nimmer genau ein), braucht der BArton durchweg WENIGER Strom als der 2700+ thoroughbred, der amber laut Enmix funktioniert ?!

    Ich hab gelesen, das hier einige nen Barton auf dem 8ttx2+ betreiben und nun die Frage:
    Was muß ich machen, damit da bei mir auch funzt? Board auf Epox-Bios umflashen ?!

    mfg
    Kretsch

  2. #2
    Registriert seit
    09.11.2002
    Ort
    Europa
    Beiträge
    91
    Hi

    habe mein Board umgeflasht auf Epox und habe einen 2800Barton stabil laufen ! Prozessor wird einwandfrei erkannt !


    MFG

    BAO
    Wer Rechtschreibfehler findet kann Sie behalten !

  3. #3
    Registriert seit
    16.02.2004
    Beiträge
    7

    Bei mir läuft ein 2500+

    Hallo !
    Ich hab nen 2500+Barton laufen.
    Der läuft auch auf 2800+, wenn ich den Multi hochstelle.
    Ich hba aber auch nichts auf Epox umgeflasht.

    Gruß Deluxe
    Enmic 8TTX2+ mit Barton 2500+@1833MHz(166MHz*11)
    1*512MB PC333 Samsung CL2.5@ CL2 2-2-2-5
    2*120GB Maxtor UDMA133 (1*2MB 1*8MB)
    GF2MX400
    LiteOn LDW811s - HSOR
    LiteOn LTR40125s - ZSOR

  4. #4
    Registriert seit
    14.12.2013
    Beiträge
    5
    Wie ging es weiter?
    "Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •